Er ist das Feuer und die Sonne; 
er ist der Mond und die Sterne; 
er ist die Luft und das Meer.
 Er ist dieser Junge und jenes Mädchen;
er ist dieser Mann und jene Frau.
 Er erscheint in unzähligen Formen.
 Er hat keinen Anfang und kein Ende.
 Er ist die Quelle aller Dinge.
 Jedes lebendige Wesen ist anders.
 Aber wenn wir den Schleier
dieser Unterschiedlichkeit heben,
sehen wir die Einheit aller Wesen.

~ Aus den Upanischaden